Programmorientierten Förderung (POF) der Helmholtz-Gemeinschaft im Forschungszentrum Jülich

Letzte Woche durften wir wieder einmal das Forschungszentrum Jülich mit über 180 Trennwänden ausstatten.Zwischen Oktober 2017 und Januar 2018 verschaffen sich etwa 90 von der Helmholtz-Gemeinschaft eingesetzte unabhängige Gutachter ein Bild von der wissenschaftlichen Qualität der Jülicher Arbeiten in den Programmen und Topics jener vier Helmholtz-Forschungsbereiche, an denen das Forschungszentrum beteiligt ist: Schlüsseltechnologien, Erde und Umwelt, Materie sowie Energie. Im Rahmen dieser Programmorientierten Förderung (POF) der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren werden Institute des Forschungszentrums Jülich in ihren Programmaktivitäten begutachtet.